Oppositionsreim.

Ich bin heiss, und du bist kalt,
ich bin jung, und du bist alt,
ich komm schnell, und du kommst bald,
ich lach laut, und du lachst halt.

Ich will Sonne, du willst Schatten,
ich hab Mäuse, du hast Ratten,
ich bin hungrig, du bist satt,
ich bin kantig, du bist glatt.

Ich will’s jetzt und du erst morgen,
ich will’s kaufen, du nur borgen,
ich bin New York, und du bist Horgen,
ich bin frei, du voller Sorgen.

Ich will Wind, und du willst Stille,
ich seh’s blind, du nur mit Brille,
ich bin Inhalt, du bist Hülle,
ich bin Weg, und du bist Wille.

Ich bin leicht, und du bist schwer,
ich will viel, du willst nicht mehr,
ich schlag ein, und du schlägst quer,
warum bloss, mag ich dich so sehr?