News-Ignoranz. Eine kurze Reflexion.

Sechs Jahre lang hatte ich keinen Kabelanschluss. Natürlich habe ich nicht aufs Fernsehen verzichtet, sondern mir gezielt Serien oder Dokumentationen im Internet angeschaut. Nie Nachrichten.

Schon seit vielen Jahren bin ich eine bewusste News-Ignorantin. Ich gehe (schlechten) Nachrichten aus dem Weg, schaue selten in eine Tageszeitung, höre mir nie bewusst die Nachrichten an. Nur ab und zu schaue ich eine Tagesschau, wenn ich mal gerade nicht darum herumkomme. Wie zum Beispiel am Montag. Bürgerkrieg in Syrien. Giftgas. Das Bild eines Mannes welcher ein totes Kind auf seinen Armen trägt. Das tote Kind ist in einen blauen Plastiksack eingepackt. Der Sack wurde oben und unten zugeschnürt. Der Kopf des Kindes wurde mittels eines kreisförmigen Überblenders unsichtbar gemacht. Das war das Traurigste, was ich seit sehr langer Zeit gesehen habe!

Danach kam ein Bericht zur Tagung des UN-Menschenrechtsrates. In diesem Rat sind Länder vertreten, welche die Menschenrechte mit Füssen treten. Es ist absurd, ich kann das nicht verstehen.

Jeden Tag passieren schreckliche Dinge auf dieser Welt. Es gibt unendlich viel Leid. Hungersnöte. Kriege. Es wir getötet. Schüler ihre Mitschüler. Eltern ihre Kinder. Kinder ihre Eltern. Wahnsinnige unterdrücken ganze Völker. Ich weiss das. Doch wenn ich zu lange darüber nachdenke, dann frisst es mich auf. Und egal ob ich mir die Bilder dazu anschaue, die Schlagzeilen lese oder auch nicht, schreckliche Dinge passieren trotzdem. Gestern, Heute und in Zukunft.

Nein, ich rechtfertige meine Ignoranz nicht, ich bekenne mich bewusst dazu. Nur so kann ich in dieser verrückten Welt bestehen. Nur so kann ich meine Stärke bewahren. Ich bin zu schwach um gegen das Leid in dieser Welt anzukämpfen.

Ein Kommentar zu „News-Ignoranz. Eine kurze Reflexion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s